Südwesten am Morgen 20-06-2024

20.06.2024 / Die Schwarzwald-Bahnstrecke zwischen Titisee und Seebrugg in Schluchsee im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald bleibt laut Deutscher Bahn bis mindestens 30. Juni gesperrt. Die auch als „Dreiseenbahn“ bekannte Strecke war nach einem Erdrutsch Ende Mai gesperrt worden und sollte eigentlich am Samstag wieder freigegeben werden. Es müsse noch ein Hang gesichert werden, sagte eine Bahnsprecherin. Als Ersatz für die Züge werden weiterhin Busse eingesetzt.

Ungeachtet der zeitweisen sogenannten „Messer-Verbotszone“ in der Stuttgarter Innenstadt ist es im vergangenen Jahr zu 53 registrierten Taten gekommen. Das teilte das Innenministerium mit. Für die Verbotszonen in Mannheim und Heilbronn lägen noch keine Zahlen vor, hieß es. In Stuttgart war die Regelung Anfang Februar 2023 in Kraft getreten. Sie gilt in den Nächten auf Samstag und Sonntag sowie vor Feiertagen zwischen 20 Uhr und 6 Uhr früh.

Beim Brand einer Scheune in Freiberg am Neckar im Kreis Ludwigsburg ist ein Gebäudeschaden von mindestens 250.000 Euro entstanden. Der Schaden an den in der Scheune abgestellten Oldtimer-Fahrzeugen ist noch nicht bekannt. Die Brandursache war zunächst unklar.

Der Messer-Attentäter von Mannheim liegt weiterhin im Koma und ist nicht vernehmungsfähig. Das berichtet die Deutsche Presseagentur unter Berufung auf Polizeikreise. Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe wollte sich nicht zum Gesundheitszustand des 25 Jahre alten Afghanen äußern.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat am Mittwoch Ungarns Regierungschef Orbán im Stuttgarter Schloss empfangen. Beide Politiker lobten das, so wörtlich, friedliche Miteinander beider Völker. Orbán besuchte am Abend das EM-Gruppenspiel zwischen Deutschland und Ungarn.

Ein Auto ist in Rechberghausen im Kreis Göppingen in den Außenbereich eines Cafés gefahren. Bei dem Unfall wurden, laut Polizei, drei Menschen teils schwer verletzt. Die Ursache ist bislang unklar.

Folgen, Teilen und Liken:
onpost_follow
Tweet
Share
submit to reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert