Südwesten am Morgen 04-07-2024

04.07.2024 / Zwei Lastwagen sind auf einem Firmengelände für Reinigungsprodukte in Steinheim am Albuch ausgebrannt. Die Löscharbeiten dauerten die ganze Nacht. Der Sachschaden liegt, laut Polizei, bei rund 170.000 Euro. Man geht von Brandstiftung aus.

Ein 37 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Langenbrettach im Kreis Heilbronn ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war ein 20 Jahre alter Autofahrer in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte den Radler erfasst.

Der baden-württembergische Landtag hat am Mittwoch einen Entwurf des Innenausschusses diskutiert, der den Rettungsdienst im Land effizienter machen soll. Laut einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs müssen künftig in 95 Prozent der Fälle Rettungswagen innerhalb von zwölf Minuten am Einsatzort sein. Kritik kam seitens der Rettungsorganisationen. Diese seien bei den Planungen nicht einbezogen worden. Zudem gibt es Fragen zur Finanzierung und zum bestehenden Personalmangel.

Der Bahnverkehr auf der Dreiseebahn zwischen Titisee und Seebrugg wird voraussichtlich erst am 22. Juli wieder aufgenommen. Das berichtet die „Badische-Zeitung“ unter Berufung auf die Deutsche Bahn. Bis dahin werde es weiterhin einen Schienenersatzverkehr geben, hieß es. Die Sicherungsarbeiten an einem Hang nach einem Erdrutsch sind aufwändiger als gedacht, wie die DB weiter erklärte.

Folgen, Teilen und Liken:
onpost_follow
Tweet
Share
submit to reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert