Keine Panik: Udo Lindenberg bleibt im „Atlantic“

07.07.2024 / Udo Lindenberg darf auch weiterhin im Hotel „Atlantic“ in Hamburg wohnen bleiben. Seine Suite bleibt von den Renovierungsarbeiten verschont, wie der Panikrocker am Sonntag mitteilte. „Es betrifft nur den Hotelflügel, in dem ich mein Maleratelier untergebracht habe“, sagte Lindenberg.

Wenn Udo Lust verspüre, mit Pinsel, Leinwand und bunten Likören neue Likörelle zu gestalten, werde er in einem nahegelegenen Hotel zusätzlich eine Panik-Dependance beziehen, um zwischenzeitlich dort ungestört malen zu können, hieß es. Weil er Aquarellfarben und hochprozentigen Likör zum Malen verwendet, werden die Arbeiten auch „Likörelle“ genannt.

Lindenberg lebt seit 1995 im Atlantic Hotel an der Hamburger Alster. Dort bewohnt der Musiker eine Suite, die er seine „Panik-Zentrale“ nennt. Ein Onlineportal hatte spekuliert, dass der Musiker wegen Renovierungsarbeiten ausziehen müsse. Von Anfang 2025 bis Mitte 2027 soll das Hotel mit 221 Zimmern neu gestaltet werden. (Bild: Tine Acke)

Folgen, Teilen und Liken:
onpost_follow
Tweet
Share
submit to reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert