Südwesten am Morgen 09-07-2024

09.07.2024 / Viele Drittklässler in Baden-Württemberg haben Defizite beim Rechnen, Lesen und Zuhören. Das ergaben die bundesweiten Vergleichsarbeiten, kurz Vera. Demnach erreichten 24 Prozent der rund 80.000 Teilnehmer in Klasse 3 beim Lesen nicht die Mindeststandards, die für den Abschluss in Klasse 4 vorgesehen sind. Beim Zuhören waren es 28 Prozent, beim Rechnen 29 Prozent.

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Horb-Dettingen im Kreis Freudenstadt ist in der Nacht ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Alle Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen, das Haus ist allerdings bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache war zunächst unklar.

Gebrannt hat auch ein unbewohntes Einfamilienhaus in der Ravensburger Südstadt. Durch eingelagerten Unrat entstand eine starke Rauchentwicklung, und die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Anwohner wurden aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Der Hauseigentümer befand sich bei Ausbruch des Feuers im Haus, wie die Polizei mitteilte. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Beschäftigten im Groß- und Außenhandel in Baden-Württemberg erhalten mehr Geld. In der achten Verhandlungsrunde und nach über 14 monatigen Gesprächen einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft Verdi auf ein Ergebnis. Demnach erhöhen sich die Entgelte rückwirkend ab 1. Oktober um 5,1 Prozent sowie ab 1. Mai um 5 Prozent. Vom 1. Mai 2025 sei dann ein weiteres Plus von 2,0 Prozent vereinbart worden, hieß es. Darüber hinaus gibt es eine Inflationsausgleichsprämie von 1.000 Euro für Vollzeitbeschäftigte und jährlich 480 Euro Altersvorsorge. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 36 Monaten.

Der Autobauer Mercedes-Benz will die Kosten für E-Auto-Batterien deutlich senken. Dazu sollen die Bereiche Forschung und Entwicklung in Stuttgart gebündelt werden, wie Vorstandschef Källenius bei der Eröffnung des sogenannten eCampus in Untertürkheim mitteilte.

Fußball-Nationalspieler Waldemar Anton wechselt vom VfB Stuttgart zu Borussia Dortmund. Das gaben beide Vereine am Montagabend bekannt. Anton erhält demnach einen Vierjahresvertrag bis Juni 2028.

Am kommenden Montag beginnt die Generalsanierung der sogenannten Riedbahn zwischen Mannheim und Frankfurt am Main. Die Strecke wird damit voraussichtlich bis Mitte Dezember auf 70 Kilometern gesperrt. Der Regionalverkehr wird, laut Deutscher Bahn, durch Busse oder längere Züge ersetzt, die dann auf einer Umleitung unterwegs sind. Die Fahrten im Fernverkehr dauern dadurch rund eine halbe Stunde länger.

Folgen, Teilen und Liken:
onpost_follow
Tweet
Share
submit to reddit